Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Willkommenskultur" für Migranten - Fußtritte für deutsche Arme
#1
“Willkommenskultur”, das ist das Synonym für eine systematische Zerstörungs(un)kultur. Aller Anfang einer evidenten progressiven Dekadenz,gepaart mit einem gewissen Hass auf alles Deutsche, auf alle kulturellen Werte, die Deutschland hervorgebracht hat. In Deutschland leben Menschen, die diese Zerstörungskultur mit aller Macht vorantreiben; gegen den Mehrheitswillen, wovon ich zutiefst überzeugt bin. Armes Deutschland! In 10 Jahren wird diese giftige Saat einer muslimischen Masseneinwanderung erst aufgehen. Die Inkubationszeit dauert. Und dann erst wird das Krebsgeschwür einer unkontrollierten Einwanderung durch Barbaren virulent und unheilbar sein. Wer kann, der wird dieses Land verlassen, und man wird im Rückblick froh und glücklich über diese harte, aber notwendige Entscheidung sein…während der Rest dem muslimischen Mob ausgesetzt sein wird, wofür er auch noch das Letzte an Geld und Sicherheit hergeben muss. 

Eine Sozialpädagogin, die aus Angst vor Sanktionen ihren wahren Namen nicht nennen möchte, berichtet folgendes: 
„In einem Fall wurde ein Syrerjunge, von der Altersangabe her fast noch ein Kind, gegenüber einer Heimmitarbeiterin sexuell schwer übergriffig. Das war schlimm. Wir waren aber erneut entsetzt, als dieser Syrer, der das Heim verlassen musste, später wieder auftauchte und seinem verletzten und fassungslosen Opfer über den Weg lief. Das sind Momente, in denen man am Integrationsgelingen zweifeln kann. Die Öffentlichkeit erfährt davon gewöhnlich nichts. Es gelten Jugendschutzbedingungen.“

Lesen Sie weiter: http://www.rolandtichy.de/meinungen/wenn...ment-83674
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
"Willkommenskultur" für Migranten - Fußtritte für deutsche Arme - von Peter Christian Nowak - 03.04.2016, 13:34

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste